Physiotherapeutisches Tretrollertraining nach      funktionellen und orthopädischen Gesichtspunkten !!

 

Teilnehmerkreis: Prophylaktisch, prä./postoperative orthopädisch/ traumatisierte Patienten:


Chronisch rezidivierende Rückenbeschwerden - alternativlos in der Kräftigung der segmentalen unteren Lendenwirbelsäule. Die  „Lovett’sche Regel“
..... e n d l i c h  für den Patienten funktionell umsetzbar und d e r Schlüssel für weniger Rückenschmerzen … !

Allerbestes Rückentraining zur Entwicklung der Extensionsfähigkeit im Hüftgelenk und LWS, d i e Voraussetzung zur Entwicklung der lumbalen muskulären Rückenkräftigung.


Teilnehmer nach postraumatischen Knie und Sprunggelenks-erkrankungen und degenerativen Hüftgelenkserkrankungen ohne/ mit sekundär bedingten lumbalen Rückenbeschwerden.

Optimal statische und dynamische - konzentrische/exzentrische Stütz und Kickfunktion der Beinmuskulatur.

Mobilisierend der passiven Gelenkstrukturen, dehnend der ventralen Hüftbeugemuskulatur und stabilisierend wirkend auf die hüftumgreifenden Muskulatur.

Herz – Kreislauftraining, Koordinations und Gleichgewichtstraining.

 ------------------------------------------------------------------------

 

         Tretroller werden gestellt - Fahrradhelmpflicht !

 

               Der Kurs kann ganzjährig belegt werden !

    Anmeldung in der Praxis für Physiotherapie Stefan Geng, Rosengasse 17 , 96106 Ebern – Tel.: 09531 – 5348 oder       geng-ebern@t-online.de